Gemeinsame Vortragsreihe von VDI und Fakultät für Verfahrens- und Chemietechnik

17.04.2012
TDI-Milliardenprojekt - Herausforderung im Anlagenbau
Dr.-Ing. N. Kail, BASF SE, Ludwigshafen

TDI ist ein Grundstoff für Polyurethan-Schaumstoffe. Wichtige Wettbewerbsfaktoren sind Anlagengröße und Energieeffizienz. Die BASF hat entschieden die größte einsträngige TDIAnlage der Welt zu bauen. Der Ablauf eines solchen Großprojekts, die Rolle des BASF Engineerings im Projekt, sowie ausgewählte Wertbeiträge junger BASF Ingenieure werden in diesem Vortrag vorgestellt 

29.05.2012
Produktionsintegrierter Umweltschutz (PIUS) 
Dipl. Ing. R. Weicht, Landesamt für Umwelt, Wasserwirtschaft und Gewerbeaufsicht RLP 

 Umweltschutz kostet nur Geld! Diese Aussage gilt schon seit Jahren nicht mehr. Anhand von Beispielen wird gezeigt, wie durch teilweise einfache Maßnahmen Unternehmen ihre Produktion so ausrichten können, dass Energie, Wasser und Abfälle eingespart werden können. Und der Nebeneffekt: Diese Ressourceneffizienz spart dem Unternehmen viel Geld!

05.06.2012
Teamwork für Wissenschaft und Industrie – die DECHEMA 
Dr.-Ing. K. Mitropetros, DECHEMA e.V.

Die DECHEMA führt Fachleute unterschiedlicher Disziplinen, Institutionen und Generationen zusammen, um den wissenschaftlichen Austausch in chemischer Technik, Verfahrenstechnik und Biotechnologie zu fördern. Wir suchen nach neuen technologischen Trends, bewerten diese und begleiten die Umsetzung von Forschungsergebnissen in technische Anwendungen.

Vorträge im Wintersemester 2011/12

04.10.2011
Nie mehr dicke Luft – "Recyceln" Sie ihre Raumwärme
Dipl. Ing. (FH) Detlef Knöller, Lüftungstechnik Baden GmbH

Kontrollierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung bringt Komfort, Energieeinsparung und vermeidet Bauschäden.

25.10.2011
Online-Techniken in der pharm. Industrie
Dr.-Ing. Jacques Wiss, Novartis Pharma AG, Basel

Spektroskopische Methoden, insbesondere NIR, werden immer öfter für die Online-Überwachung von kritischen Konzentrationen in der pharmazeutischen Industrie verwendet (PAT Process Analytical Technologies). In diesem Vortrag werden verschiedene Beispiele aus der Produktion vorgestellt (Monitoring von Kristallisations- und Trocknungsverfahren, sowie von chemischen Reaktionen).

20.12.2011
Von der Idee zur Markteinführung
Dr. Benjamin Bechem, Rhein Chemie Rheinau GmbH

Welche Hürden muss eine Idee nehmen, um schlussendlich als Produkt am Markt eingeführt zu werden? Anhand von Beispielen eines mittelständischen Unternehmens wird der Prozess von der Entwicklung im Labor bis zur Markteinführung  in die Einzelschritte zerlegt und erläutert.

 
Teaser VDI und Fakultät V

Beginn: 17:00 Uhr
Ort: Gebäude G, Raum 045

Home » Aktuelles » Veranstaltungen » Vortragsreihen » Gemeinsame Vortragsreihe von VDI und Fakultät für Verfahrens- und Chemietechnik
English