Beratung zur Entwicklung von Lehrkonzepten

Hochschule Mannheim erhält Landesförderung

Die Hochschule Mannheim erhält 300.000 Euro für das Studienstartprojekt kompass. Als innovatives Konzept zur Gestaltung der Studieneingangsphase wird kompass im Rahmen des Programms „Willkommen in der Wissenschaft“ für vier Jahre vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) gefördert.

Das Service Center Hochschuldidaktik und Qualitätsmanagement der Hochschule Mannheim hat durch qualifizierte didaktische Beratung bezüglich des Lehrkonzeptes zu diesem Erfolg beigetragen.

kompass bietet Studienanfängern Orientierung auf fachlicher und sozialer Ebene. Eine gezielte Vernetzung in heterogenen und interdisziplinären Teams erleichtert den Eintritt ins Studium. Dabei erleben die Studierenden ihre Verschiedenartigkeit als Bereicherung  und entwickeln soziale Handlungskompetenzen. Die Teams arbeiten projektbezogen an beruflich und gesellschaftlich relevanten Themen. So lernen sie bereits frühzeitig wissenschaftliche Vorgehensweisen kennen und erhalten Perspektiven für das spätere Berufsleben.

Mehr Infos zu kompass erhalten Sie auf der Webseite des Projekts: www.kompass.hs-mannheim.de

Beratungsangebot

Professorinnen und Professoren, die ebenfalls an einer Ausschreibung im Bereich der Lehre teilnehmen wollen, können sich zum didaktischen Aufbau von Lehr-/Lernkonzepten sowie zur Drittmittelakquise und zur Antragstellung im Service Center Hochschuldidaktik beraten lassen.

Die Entwicklung des Lehr-/Lernkonzeptes richtet sich nach den in der jeweiligen Ausschreibung genannten Kriterien.

Die zugrunde liegenden Kriterien basieren aber generell auf den Grundsätzen für gute Lehre:

  • Lernerfolg und Kompetenzzuwachs der Studierenden stehen im Mittelpunkt
  • Verbesserung der Lehre, nachweisbar durch belastbare Evaluationsergebnisse
  • Entwicklung der eigenen Lehrkompetenz
  • Entwicklung einer kooperativen Lehr-/Lernkultur
  • Interdisziplinarität
  • Gender- und Diversity-Aspekte

Kontakt

Heike Ellermann (M.A.)
Gebäude H, Raum 115
+49 621 292-6112
h.ellermann@hs-mannheim.de