Hochschule Mannheim beim Neujahrsempfang im Rosengarten

Neujahrsempfang

Traditionell findet der städtische Neujahrsempfang 2017 wieder am 6. Januar im Rosengarten statt. Anlässlich des 200-jährigen Radjubiläums wird das Schwerpunktthema 2017 die „Mobilität“ sein. Hierbei soll aber nicht nur das Rad thematisiert werden, sondern es geht um Mobilität in allen Facetten. Vor allem soll es um räumliche Mobilität gehen und dabei um die Frage, wie es einer Stadt gelingt, die verschiedenen Formen von räumlicher Mobilität mit stadtplanerischen Maßnahmen miteinander in Einklang zu bringen.

Die Hochschule ist mit drei Projekten zum Thema Mobilität auf dem Neujahrsempfang der Stadt Mannheim vertreten:

  • Delta Racing, das studentische Rennteam, stellt den aktuellen Elektrorennwagen vor, den es für die Wettbewerbe der international stattfindenden Formula Student entwickelt hat. Die Besucher im Rosengarten haben die Möglichkeit in einem als Simulator umgebauten älterer Rennwagen ihr Fahrkönnen zu testen.
  • Das Kompetenzzentrum Virtual Reality bietet eine „Mixed-Reality-Show“ an. Besucher sitzen auf einem John Deere Traktorsitz, tragen eine getrackte „HTC vive Brille“ und treten ein in die virtuelle Welt. Die übrigen Zuschauer sehen auf einem Display, was der Brillenträger gerade sieht.
  • Bike Sharing von New York – ein Projekt zur Visualisierung urbaner Fahrradbewegungen in einer Rasterstadt, wie es auch für Mannheim zu realisieren wäre.

Die Hochschule Mannheim ist eine der forschungsaktivsten und promotionsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften. Sie bietet ihren 5300 Studierenden ein wissenschaftliches, interdisziplinäres, anwendungsorientiertes Studium. In zukunftsträchtigen Studiengängen bildet sie fachlich exzellenten, verantwortungsbewussten und leistungsbereiten Führungsnachwuchs für Industrie, Wissenschaft und Gesellschaft aus.

« zurück

PRESSESPRECHER

Bernd Vogelsang
Gebäude A, Raum 410
Telefon: (0621) 292-6418
presse@hs-mannheim.de