Fakultät für Gestaltung präsentiert die auf der Biennale in Venedig entstandenen Arbeiten

Teaser

In einer Ausstellung von 11.-15.01.2017 werden die Ergebnisse eines Workshops sowie ergänzende Bilder in der Ten-gallery, T6, in Mannheim präsentiert. Öffnungszeiten: Mi-Sa 11.00 Uhr – 19.00 Uhr. Die Vernissage ist am 10.01.2017 um 18.00 Uhr.

Zum zweiten Mal führten Studierende der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Mannheim unter Leitung von Prof. Vroni Schwegler und Prof. Martin Kim zusammen mit Studierenden der Fachhochschule Dortmund eine einwöchige Exkursion zur Architekturbiennale nach Venedig durch. In einem gemeinsamen Workshop der beiden Hochschulen wurde das Thema des Deutschen Pavillons aufgenommen und erweitert:

„Making Heimat – Nachtschicht“.

Hierbei sind sieben kurze Videos entstanden, die das Thema Heimat auf sehr verschiedene Weise interpretieren. Das Spektrum reicht von einer Umfrage, die Reisende verschiedenen Alters und Herkunft nach ihrer Definition von Heimat befragt, über räumlichen Inszenierungen, poetischen Installationen im nächtlichen Venedig, die Zeichnung, Fotografie und Film verbinden, bis hin zu einem Musikvideo, das den in Venedig verehrten Heiligen Rochus und Markus gewidmet ist.

Alle Filme wurden am 15. Oktober auf der Biennale im Deutschen Pavillon gezeigt und haben dort großes Interesse geweckt.

Die Mannheimer TEN GALLERY ist seit Oktober 2011 als Galerie für zeitgenössische Fotografie, Medien und Kunst in den Mannheimer Quadraten aktiv. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, im städtischen Raum verstärkt frische Mannheimer Künstler, aber auch international renommierte Fotografen, Medienkünstlern und Vertreter der Urban- und Streetartszene zu zeigen.

« zurück

PRESSESPRECHER

Bernd Vogelsang
Gebäude A, Raum 410
Telefon: (0621) 292-6418
presse@hs-mannheim.de