Pressemitteilung vom 03.05.2010

Hochschule Mannheim weiterhin Spitze in der Verfahrenstechnik

Im soeben erschienenen Studienführer 2010/11 der ZEIT ist das neue Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) veröffentlicht worden. Die Fakultät für Verfahrens- und Chemietechnik der Hochschule Mannheim nimmt hierbei bundesweit weiterhin eine Spitzenstellung im Ranking ein. Sie erreichte bei drei von den fünf wichtigsten Kriterien die Spitzengruppe. Sie ist eine von zwei Hochschulen, die sowohl die Studierenden wie auch die Professoren gleichermaßen überzeugen konnte.

So liegt sie zum Beispiel in der Spitzengruppe, wenn die Studierenden die Studiensituation an ihrer Hochschule allgemein bewerten, aber auch in den weiteren Kriterien wie Praxis- und Berufsbezug, Betreuung und Lehrangebot. Weiterhin den absoluten Spitzenwert hat sie bei der Reputation in Studium und Lehre, wenn Professoren des Faches Hochschulen für das Studium der Verfahrens- und Chemietechnik empfehlen. Hier liegt sie bei über 48 Prozent.

Das CHE untersucht seit 1998 knapp 300 Hochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz und bewertet 35 unterschiedliche Fächer. Das Ranking, das in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift DIE ZEIT erscheint, ist damit das umfassendste in Deutschland. Durch das Wiederholen der Rankings für die unterschiedlichen Fächer alle zwei bis drei Jahre können sich Studieninteressierte nicht nur einen Überblick über die Hochschulen verschaffen, sondern erhalten auch einen guten Einblick in die Entwicklung an den unterschiedlichen Hochschulen. Neben Informationen zu Studium, Forschung, Lehre und Ausstattung fließen in die Studien auch das Urteil von rund 200.000 Studierenden und 15.000 Professoren über die Studienbedingungen an den Hochschulen ein.

 

PRESSESPRECHER

Bernd Vogelsang
Gebäude A, Raum 410
Telefon: (0621) 292-6418
presse@hs-mannheim.de

Home » Presse » Pressemitteilungen » 
English