Pressemitteilung vom 14.06.2010

Leonhard in den BioRN Fachbeirat berufen

Prof. Dr. Dieter Leonhard, Rektor der Hochschule Mannheim, wurde in den neuen, achtköpfigen BioRN Fachbeirat berufen, der ab sofort seine Arbeit aufnimmt und die BioRN Cluster Management GmbH in strategischen Fragen unterstützt, die für die Weiterentwicklung des BioRN Clusters als Standort für personalisierte Medizin und Krebs relevant sind. Das Biotechnologie-Cluster „Zellbasierte & Molekulare Medizin (BioRN)“ war im Jahr 2008 einer der Sieger beim mit insgesamt 200 Millionen dotierten Spitzencluster-Wettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

In seiner konstituierenden Sitzung beschäftigte sich der Beirat mit der strategischen Ausrichtung der BioRN Academy, die ein Verbundprojekt im Cluster darstellt und vom Career Center der Hochschule Mannheim und der Graduate School Rhein-Neckar mit getragen wird. Die BioRN Academy bietet ein Qualifizierungsprogramm für Fach- und Führungskräfte der Lebenswissenschaften und trägt der Forderung der Unternehmen nach einem starken Praxisbezug bei der Weiterqualifizierung Rechnung.

Clustermanager Dr. Christian Tidona inmitten des BioRN Fachbeirats: Dr. Jürgen Schwiezer, Thomas Schmid, Prof. Dr. Hanns H. Seidler, Dr. Christian Tidona, Prof. Dr. Stefan Meuer, Prof. Dr. Dieter Leonhard, Dr. Bernhard Kirschbaum, Dr. Friedrich W. Richter und Michael Deissner (v. l. n. r.)

Über die BioRN Cluster Management GmbH

Die BioRN Cluster Management GmbH ist eine Public Private Partnership zwischen der BioRegion Rhein-Neckar-Dreieck, dem Technologiepark Heidelberg, der IHK Rhein-Neckar und der Metropolregion Rhein-Neckar. Die Aufgabe des Cluster Managements besteht in der Koordination, Vernetzung, Vermarktung und Weiterentwicklung des Biotech-Clusters Rhein-Neckar (BioRN), dem führenden Standort für personalisierte Medizin und Krebs in Deutschland.

Neben Forschungsinstituten wie der Universität Heidelberg, dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) und dem European Molecular Biology Laboratory (EMBL) sind rund 60 kleine und mittlere Biotech-Unternehmen im Cluster vertreten. Starke Bündnispartner sind außerdem die Unternehmen Roche Diagnostics (Mannheim), Merck Serono (Darmstadt) und Abbott (Ludwigshafen). Das BioRN Cluster Management wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Land Baden-Württemberg unterstützt.

 

PRESSESPRECHER

Bernd Vogelsang
Gebäude A, Raum 410
Telefon: (0621) 292-6418
presse@hs-mannheim.de

Home » Presse » Pressemitteilungen » 
English