Abschlüsse

Die Hochschule Mannheim hat ihre Studienabschlüsse auf das Bachelor-/Mastersystem umgestellt. Bachelor und Master sind gestufte Abschlüsse. Nach einem Bachelorstudium von 7 Semestern erhalten Sie einen ersten berufsqualifizierenden akademischen Abschluss. An diesen Abschluss können Sie ein 3-semestriges Masterstudium anschließen. 

Struktur der Bachelorstudiengänge

Die Bachelorstudiengänge unserer Hochschule weisen folgende Struktur auf: Die Regelstudienzeit beträgt sieben Semester, gegliedert in ein zweisemestriges Grund- und ein fünfsemestriges Hauptstudium.

Im Grundstudium werden die für ein Studium notwendigen wissenschaftlichen Grundkenntnisse vermittelt  Das Grundstudium wird mit der Bachelor-Vorprüfung abgeschlossen.

Das Hauptstudium besteht aus vier theoretischen und einem praktischen Studiensemester, das im fünften Semester – von der Hochschule betreut, aber in einem Unternehmen außerhalb der Hochschule, nach freier Wahl der Studierenden – abzuleisten ist. Das praktische Studiensemester dient dazu, den Studierenden durch praktische Mitarbeit in für die Unternehmen wichtigen Funktionsbereichen Einblicke in eine ingenieurnahe Tätigkeit zu vermitteln. In den ersten beiden Semestern des Hauptstudiums werden noch fehlende ingenieurwissenschaftliche Grundlagen vermittelt und weiter vertieft. Nach dem praktischen Studiensemester erfolgt abhängig von den jeweiligen Interessen der Studierenden eine Vertiefung in ein spezielles, einschlägiges Fachgebiet. Mit den so erworbenen Kenntnissen und Methoden wird schließlich im Rahmen einer Bachelorarbeit gezeigt, dass ein Problem aus dem Fach nach wissenschaftlichen Methoden selbstständig bearbeitet werden kann. Das (Haupt-) Studium schließt mit dem Bachelorgrad (Zeugnis und Urkunde) ab.

Struktur der Masterstudiengänge

Die Masterstudiengänge an der Hochschule Mannheim haben einen Umfang von drei Semestern, wobei die ersten beiden theoretischen Studiensemester dem Erwerb und der Vertiefung wissenschaftlicher Kenntnisse und Methoden dienen und das letzte Semester zur Anfertigung der 6-monatigen Masterarbeit (Master Thesis). Mit dem Erwerb eines Mastergrades, der an unserer Hochschule anwendungsorientiert ausgerichtet ist, erwerben die Absolventen gleichzeitig die Befähigung zur Anfertigung einer Dissertation (Teilnahme an einem Promotionsverfahren).

Die Hochschule Mannheim bietet überwiegend konsekutive Studiengänge an, d.h. Studiengänge, die üblicherweise zusammenhängend mit einem davorliegenden Bachelorstudiengang studiert werden und somit inhaltlich eine Einheit bilden.

In Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule in Heidelberg bieten wir ein konsekutives Studium an, das in elektrotechnischen Studiengängen schließlich bis zum Lehramt an beruflichen Schulen, Höheres Lehramt, führt.

Abschlussgrade

Die Hochschule Mannheim verleiht in den Bachelorstudiengängen den akademischen Grad

  • Bachelor of Art - B.A.
  • Bachelor of Science - B.Sc.

und in den Masterstudiengängen den akademischen Grad

  • Master of Art - M.A.
  • Master of Science - M.Sc.

Struktur Bachelorstudiengang

Struktur Masterstudiengang