Lehramt Elektrotechnik, Bachelor (ELB)

Auf einen Blick

AbschlussBachelor of Science (B.Sc.)
Studiendauer7 Semester
Anzahl Studienplätze20
StudienbeginnWintersemester
Bewerbung
Hochschule Mannheim
online via     www.hs-mannheim.de
Bewerbungsfrist
15. Juli                   (zum Wintersemester)
ZulassungsvoraussetzungenAllgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife oder Nachweis einer
gleichwertigen Vorbildung
Studiengang in Kooperation

Hochschule Mannheim, Fakultät Elektrotechnik
Pädagogische Hochschule Heidelberg

Kontakt

Fachstudienberatung,
Studiendekan,
Prof. Dr. Iselborn
k.iselborn@hs-mannheim.de

Fragen zur Bewerbung
Service Center Studierende

allgemeine Fragen zum
Bachelor-Studium

Sekretariat der Fakultät E
sekretariat@elektrotechnik.hs-mannheim.de
+49 621 292-6265

Weitere Informationen
 auf den Webseiten der Fakultät E

Um den Beruf eines Lehrers an beruflichen Schulen zu erlangen, schließen sich ein Masterstudium und ein 18-monatiges Referendariat an.
Masterstudiengang

Lehrer/-in oder Ingenieur/-in

Lehramt interessiert Sie? Elektrotechnik interessiert Sie?
Sie stellen sich die Frage - Lehrer/-in oder Ingenieur/-in?

Entscheiden Sie später!
Der einzigartige Lehramtsstudiengang Elektrotechnik  lässt Ihnen die Entscheidung bis nach dem Bachelorabschluss offen.

Wie ist das möglich?
Im elektrotechnischen Bachelorstudiengang sind erste pädagogische Inhalte und ein Schulpraktikum integriert. Dadurch erlangen Sie sowohl Einblicke in die Tätigkeit eines Lehrers/ einer Lehrerin als auch in das ingenieurmäßige Arbeiten. Somit können Sie Ihren Berufswunsch während des Studiums konkretisieren. 
Im anschließenden dreisemestrigen Masterstudiengang an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg liegt der Schwerpunkt auf pädagogischen und didaktischen Inhalten.

Berufsaussichten

Viele berufliche Optionen stehen Ihnen mit dem Bachelorabschluss offen. Zum einen können Sie wie vorgesehen das Ziel Lehramt weiter verfolgen, zum anderen haben Sie aber auch die Möglichkeit, sich als Ingenieur/-in in der Industrie zu bewerben oder Ihr Studium mit einem ingenieurwissenschaftlichen Masterstudiengang zu ergänzen. Sie sind also nicht auf das Lehramt festgelegt.  

Beruf Lehrer/in
Entscheiden Sie sich für das Lehramt, so schließt sich nach erfolgreichem Abschluss des Masterstudiengangs ein 18-monatiges Referendariat an. Danach unterrichten Sie in technischen Gymnasien, Technikerschulen, Berufskollegs usw. In diesen Schultypen besteht ein erheblicher Nachwuchsbedarf, so dass Ihre Einstellungschancen bundesweit sehr positiv sind.

Masterstudiengang Lehramt Elektrotechnik (ELM)

Studienziele

Was beinhaltet das Studium?
Für das höhere Lehramt werden immer zwei Fächer studiert. Das Erstfach ist Energie- und Automatisierungstechnik, das Zweitfach System- und Informationstechnik.

Praxisnahes Studium
Das Studium an der Fakultät für Elektrotechnik ist von Beginn an praxisnah ausgerichtet. Sie erwerben eigene Praxiserfahrung, sowohl in der Industrie als auch in der Schule.

Industriepraktikum
Bei zwei Industrieeinsätzen, dem praktischen Studiensemester und bei der Bachelorarbeit, vertiefen Sie Ihre praktischen Fähigkeiten und knüpfen Kontakte zu zwei möglichen späteren Arbeitgebern.

Schulpraktikum
Ein erstes Schulpraktikum ist im Bachelorstudium bereits eingeschlossen. Somit haben Sie am Ende des Studiums eine gute Grundlage, um sich zwischen den Berufen Lehrer/-in oder Ingenieur/-in zu entscheiden.

Studienverlauf

G R U N D - S T U D I U M
1. + 2. Sem.- ingenieurwissenschaftliche Grundlagen
- Psychologie
H A U P T - S T U D I U M
3. + 4. Sem.- Elektrotechnische Inhalte
- Grundlagen im Zweitfach
- Unterrichtsplanung und Didaktitk
5. Sem. - Praxissemester in der Industrie
- Schulpraktikum 
6. + 7. Sem.- Spezialisierung in Energietechnik
- Vertiefung im Zweitfach
7. Sem.- Studien- und Abschlussarbeiten
- Erziehungswissenschaft und Didaktik

Alle Einzelfächer  finden Sie im Regelstudienplan.

Mehrfachqualifikation

Um im Beruf eines Lehrers/einer Lehrerin  bestehen zu können, reicht reines Fachwissen alleine nicht aus. Vielmehr lernen unsere Absolventen/-innen auch,  ihr Wissen anschaulich zu vermitteln. Dazu wird dieser Studiengang in Kooperation angeboten.

Mit dieser Mehrfachqualifikation können Sie zwischen den Berufen Lehrer/-in oder Ingenieur/-in wählen. Auch im Aus- und Weiterbildungs­bereich der Industrie stehen Ihnen die Türen offen.

Kompetenz durch Kooperation

Die Hochschule Mannheim verfügt über langjährige und in der Industrie anerkannte Erfahrung bei der Ausbildung von Ingenieuren. Für die pädagogisch-didaktische Lehre ist die Pädagogische Hochschule Heidelberg verantwortlich, ein Experte auf diesem Gebiet.

Somit erhalten unsere Studierenden in allen beteiligten Bereichen beste fachliche Unterweisung.

Regularien zu diesem Studiengang 

Link zu HS Mannheim
Studieninteressierte > Studienangebot >Elektro- und Informationstechnik – Ingenieurpädagogik > Download
Link zu HS Mannheim
Studieninteressierte > Studienplatzbewerbung > Zulassungsvoraussetzungen

Link zur Seite

Auswahlsatzung

Akkreditierungsurkunde

Bewerbung online

Studien- und Prüfungsordnung

Zulassungs- und Immatrikulationsordnung

Link zur Seite

Orientierungstests

Bewerbungsunterlagen online-Bewerbung

NC-Werte der letzten Semester
(s. Ingenieurpädagogik)