Beauftragte für Chancengleichheit

Ansprechpartnerin für den nichtwissenschaftlichen Bereich der Angestellten und Beamten

Aufgaben der Beauftragten für Chancengleichheit

Grundlage unserer Arbeit ist das Fördergesetz Artikel 1, das sog. Chancengleichheitsgesetz Baden-Württemberg. Die Schwerpunkte unserer Arbeit sind dort geregelt:

Es ist unsere Aufgabe, auf die Einhaltung und Durchführung des Chancen-gleichheitsgesetzes und anderer Vorschriften über die Gleichbehandlung von Frauen und Männern zu achten und die Dienststelle bei der Umsetzung zu unterstützen. Deshalb sind wir der Dienststellenleitung zugeordnet und unterstützen diese bei der Durchführung des Chancengleichheitsplans.

  • gezielte berufliche Förderung von Frauen
  • Verbesserung der Zugangs- und Aufstiegschancen für Frauen
  • Erhöhung des Anteils der Frauen in Bereichen, in denen sie geringer repräsentiert sind als Männer
  • Gleichberechtigung von Frauen und Männern auch durch Beseitigung bestehender Benachteiligung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Wir sind direkte Ansprechpartnerinnen für alle Frauen des nichtwissenschaftlichen Dienstes, die mit ihren Wünschen und Fragen zu uns kommen können. Z.B. wenn 

  • Sie sich fortbilden und verändern möchten,
  • Sie Ihre Arbeitszeiten reduzieren wollen, Sie familienfreundliche Arbeitszeiten benötigen,
  • Sie sich benachteiligt fühlen,
  • Sie sich belästigt fühlen,
  • oder Sie ein anderes Thema besprechen möchten, das Ihnen wichtig ist.

Wir sind zur Verschwiegenheit verpflichtet und werden in Ihrem Namen aktiv, wenn Sie das wünschen. 

Kontakt

Beauftragte für Chancengleichheit

Sylvia Schmidt-Teichmann
Gebäude J, Raum 209
+49 621 292 6262
+49 621 292 6443
chancengleichheit@hs-mannheim.de
s.teichmann@hs-mannheim.de

Stellvertretende Beauftragte für Chancengleichheit

Ariane Tomsche
Gebäude K, Raum 231
+49 621 292-6545
chancengleichheit@hs-mannheim.de
a.tomsche@hs-mannheim.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

während der Vorlesungszeiten

Montag     08.00 - 16.00 Uhr
Dienstag   14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch   14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag 08.00 - 16.00 Uhr
Freitag    09.00 - 12.00 Uhr

in den vorlesungsfreien Zeiten

Montag     09.00 - 15.00 Uhr
Dienstag   09.00 - 15.00 Uhr
Mittwoch   09.00 - 15.00 Uhr
Donnerstag 09.00 - 15.00 Uhr
Freitag    09.00 - 12.00 Uhr