Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. Erasmus+ ist mit einem Budget in Höhe von rund 14,8 Mrd. Euro ausgestattet. Mehr als vier Millionen Menschen werden bis 2020 von den EU-Mitteln profitieren. Das Programm soll Kompetenzen und Beschäftigungsfähigkeit verbessern und die Modernisierung der Systeme der allgemeinen und beruflichen Bildung voranbringen.

Unter dem Dach des EU-Bildungsprogramms Erasmus+ werden folgende Mobilitätsmaßnahmen gefördert:

Auslandsstudium für Studierende (SMS)

Auslandspraktikum für Studierende (SMP)

Mobilität von Lehrenden zu Unterrichtszwecken (STA)

Mobilität von Personal und Lehrenden zu Fortbildungszwecken (STT)

 

Informationen für Incoming Erasmus+ Studierende finden Sie hier / Information for incoming Erasmus+ students can be found here:

 Erasmus+ Incoming Students

 

Zusätzlich zur persönlichen Beratung im International Office erhalten Sie weitere Informationen zu den Mobilitätsmaßnahmen beim:

Deutschen Akademischen Austauschdienst

Nationale Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit

Kennedyallee 50

53115 Bonn

 

Tel.: +49(0)800 2014 020

Fax: +49(0)228/882-555

E-Mail: erasmus@daad.de

Homepage: www.eu.daad.de

 

Dieses Projekt wird mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.