Welcome Days

Online Welcome Day SS 2021

Am 31. März fand die Begrüßung der neuen internationalen durch das International Office auf Zoom statt.

An dem Treffen nahmen neue Studierende aus der Türkei, Mexiko, Brasilien und Jordanien sowie der AStA-Vorsitzende Andreas Bauer teil, außerdem vom IO die Incomingkoordinatorin Karin Plattner und die Erasmuskoordinatorin Jane Ossandon.

Die neuen Incomings interessierten sich für die Möglichkeiten, über die von der Verfassten Studierendenschaft (AStA) angebotene Plattform Discord mit anderen Studierenden in Kontakt zu kommen. Auf dem Discord-Server finden auch Veranstaltungen, wie zum Beispiel Spiele oder Quiz statt. Auch auf die weiteren Angebote der Verfassten Studierendenschaft und die Möglichkeit, kostenlos Fahrräder auszuleihen wurde von Andreas Bauer hingewiesen.

Die Stipendienmöglichkeiten vom International Office wurden aufmerksam aufgenommen und einige Tage später erreichten uns mehrere Anträge auf Kontaktstipendien. Für den Fall, dass Probleme auftreten, wurden die vielfältigen Beratungsmöglichkeiten an der Hochschule aufgezeigt.

Bei einem Quiz „Do you know Germany and Mannheim?“ sahen wir verblüffte und ungläubige Gesichter, vor allem bei der Auflösung der Fragen zum Thema „Welche Erfindungen wurden in Mannheim gemacht?“

Die Studierenden vernetzten sich gleich in einer WhatsApp-Gruppe und haben so trotz Corona die Möglichkeit, sich mit anderen Incomings, die in der gleichen Situation sind, auszutauschen und im Rahmen des Erlaubten zu treffen.

Wir hoffen, die nächsten Welcome-Tage im Oktober 2021 wieder in Präsenz mit einem gemeinsamen Frühstück, Stadtführung, Cafébesuch usw. durchführen zu können.

Für Anfang Mai ist ein interkulturelles Training für die ausländischen Studierenden in Planung, für das die Studierenden Interesse bekundet hatten.