Stand: 27.03.2020

Aus aktuellem Anlass gibt es hier statt einer Präsentation der Projekte im Bereich Digitalisierung

Tipps für die Online-Lehre:

Hier finden Sie unsere eigenen Tipps zur Online-Lehre, von sehr niedrigschwellig bis maximal digital.

Das Hochschulforum Digitalisierung hat sich dem Thema ebenfalls angenommen. Sehr gute Sammlung!

 

 

Unser Service: Vorlesungsaufzeichnung und Videonachbearbeitung

Herr Ditgens (+49 [0]621 292 6561, Bau Z, Raum 055) hat einen Raum kurzfristig in ein kleines Studio umgewandelt, wo Sie Ihre klassische Vorlesung halten können (mit Folien, Tafel und Flipchart) und Sie dabei professionell aufgezeichnet werden. Sie brauchen nichts weiter zu tun, als Ihre PPT (oder auch nur Ihr Skript) mitzubringen - und anzufangen.Bei Anfragen melden Sie sich einfach unter webvideo@hs-mannheim.de.

 

Tools für Webkonferenzen und Online-Vorlesungen

Für Webkonferenzen (für Online-Meetings, aber auch für Live-Vorlesungen, und zum Teil auch mit Aufzeichnungsfunktion) gibt es die folgenden Anbieter:

  • https://webconf.vc.dfn.de  (bis 200 Teilnehmer, Anmeldung über DFN-AAI mit "eduroam"-Kennung, bis zu 20 Personen können sich per Telefon einwählen, datenschutzkonform). Hier dazu eine Anleitung
  • https://www.alfaview.com (bis 100 Teilnehmer, bis zu 10 Gruppen, kostenlose Nutzung bis 31.07.2020, keine Telefoneinwahl, datenschutzkonform)

Die folgenden Anbieter sind aus USA, dementsprechend sollten Sie (U.S. Cloud Act) die Studierenden nicht über das Tool einladen, sondern etwa den Meeting-Link in Moodle stellen oder mit normaler E-Mail versenden:

 

Tipps auch hier: https://www.hs-worms.de/coronamodus/

Bitte senden Sie uns Ihre Erfahrungen, dann können wir diese hier unterbringen.