Aktuelle Stunde anlässlich des Internationalen Gedenktages Gewalt gegen Frauen

erleuchtetes Hochhaus der hsma

Auch die Hochschule Mannheim setzt am 25.11.2021, dem internationalen Tag zur Ächtung von Gewalt gegen Frauen ein Zeichen, indem sie ihr zentrales Hochhaus orange beleuchtet und sich so der weltweiten Aktion von Zonta International (ZI) „Orange your City“ anschließt.

Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist eine allgegenwärtige Menschenrechtsverletzung. Sie kennt keine nationalen oder kulturellen Schranken und betrifft Millionen Frauen und Mädchen sowohl in Friedenszeiten als auch in bewaffneten Konflikten. Gewalt gegen Frauen und Mädchen bedroht Länder, hemmt den ökonomischen Fortschritt und das Bildungsniveau einer Gesellschaft.

Anlässlich des Gedenktages wird die Fakultät für Sozialwesen der Hochschule Mannheim, von 17:00-18:00 Uhr in einer aktuellen Stunde intensiv mit Aspekten von Gewalt gegen Frauen zu befassen.

Über Zonta

Zonta International (ZI) ist ein weltweiter Zusammenschluss berufstätiger Frauen in verantwortungsvollen Positionen. Ihr gemeinsames Ziel: die Lebenssituation von Frauen im rechtlichen, politischen, wirtschaftlichen und beruflichen Bereich zu verbessern. Weltweit bestehen in 63 Ländern über 1.200 Clubs mit 29.000 Mitgliedern. Rund um den 25. November setzen ZONTA-Clubs in rund 100 deutschen Städten und Kommunen orange Leuchtzeichen gegen die sexualisierte Gewalt, ihre Ursachen und Folgen.

Der Veranstaltung findet als Webex-Meeting statt. Den Link zur Teilnahme finden Sie hier.


« zurück

PRESSESPRECHER

Bernd Vogelsang
Gebäude A, Raum 410
Telefon: (0621) 292-6418
presse@hs-mannheim.de