Aufruf zum Technologie-und Innovationsscouting von Roche Diabetes Care

Im Rahmen der Health Axis Europe Partnering (HAEP) findet aktuell wieder ein interessantes Technologie- und Innovationsscouting statt. Das Medtech-Unternehmen Roche Diabetes Care sucht im aktuellen Aufruf innovative Technologien für den Bereich Diabetes mellitus: eHealth/mHealth, Apps/ Software, Population Management Tools, Big Data management and approaches. Die Einreichungsfrist für innovative Projektideen ist der 1. Juli 2019. Die Innovatoren der ausgewählten Projekte haben die Möglichkeit, ihre Innovation im Rahmen einer Pitch-Session vor hochrangigen Entscheidungsträgern auf der 1. Roche Diabetes Care Innovation Fair in Mannheim vorzustellen.

HAEP ist ein BMBF-gefördertes Verbundprojekt, das den Wissensaustausch zwischen akademischen Gruppen, KMUs, Startups und Großunternehmen ankurbeln soll. Daran sind neben der Hochschule Mannheim folgende Partner beteiligt: BioRN, Ci3, M2OLIE, KU Leuven, Brightlands Maastricht Campus und die University of Copenhagen. Diese Partner stellen eine Infrastruktur bereit, die Innovationssuchende – kleine und mittelständische Unternehmen ebenso wie globale Konzerne im Gesundheitssektor – effektiv mit Innovatoren aus einem breiten internationalen Netzwerk verknüpft.

Zum Abschluss eines jeden erfolgreichen Scoutingauftrags wird i.d.R. eine Partnering-Veranstaltung angeboten. Seit Start des Projekts sind bereits verschiedene globale Unternehmen aus der Gesundheitsbranche die ersten Schritte zum Technologie- und Innovations-Matching innerhalb von HAEP-Partnering Veranstaltungen gegangen und gaben als Rückmeldung, dass sie auch in Zukunft auf der Suche nach Innovationen aus KMUs, Akademie und Startups auf HAEP zurückgreifen möchten.

Detaillierte Informationen zum Ablauf des Scoutings, zum Suchprofil des Unternehmens  oder generell zu HAEP erhalten Sie vom Projektmanagement HAEP der Hochschule Mannheim:

Ansprechpartnerin Dr. Ann-Kristin Mueller
a.mueller@hs-mannheim.de


« zurück

PRESSESPRECHER

Bernd Vogelsang
Gebäude A, Raum 410
Telefon: (0621) 292-6418
presse@hs-mannheim.de