Besuch des Vorstands der koreanischen Peter Drucker Society

Ende des Jahres 2018 empfingen Prof. Winfried Weber, Prof. Dietmar von Hoyningen-Huene und Hermann Doppler einflussreiche Persönlichkeiten aus Korea: Dr. Kook-Hyun Moon (CEO  Hansoll / Peter Drucker Society Korea / ehemaliger Präsidentschaftskandidat), Dr, Seung-Woo Nam (Chairman Pulmuone / Peter Drucker Society Korea)  und Prof. Young-Chul Chang (Kyunghee University / Peter Drucker Society Korea).Themenschwerpunkt des Meetings war die Entwicklung von Kooperationen im Bereich „Lebenslanges Lernen“ auf dem Hintergrund der Herausforderungen durch die Digitalisierung und neuer Organisationsmodelle.

Man war sich einig, den internationalen Aktionsplan des “International Labour and Employment Relations Association World Congress”, Seoul 2018, zum Life-Long-Learning und zur beruflichen Weiterbildung zu unterstützen:

  • Do all we can within our own organizations to ensure that every worker has ample opportunities for learning.
  • Use our influence to encourage as many organizations as possible to offer reskilling and upskilling programs, in part by highlighting exemplary businesses that can serve as models and inspire others.
  • Promote partnerships among companies and across sectors, wherever we can, to enable lifelong learning.
  • Support development of a new standard for lifelong learning (initially to be called LLL-88000), giving companies all over the world a mark of excellence to aspire to.

Von besonderem Interesse war für die koreanischen Gäste die Ausbildung an den Hochschulen für Angewandte Wissenschaften, die Modellcharakter für ostasiatische Hochschulen hat. Ein Gegenbesuch in Korea ist für das Frühjahr 2019 geplant.


« zurück

PRESSESPRECHER

Bernd Vogelsang
Gebäude A, Raum 410
Telefon: (0621) 292-6418
presse@hs-mannheim.de