Brau-AG der Hochschule Mannheim auf der Craft-Beer-Messe in Mainz

Die Brau-AG der Hochschule Mannheim unter Leitung der Professoren Dr. Lasse Greiner und Dr. Philipp Weller ist eine von 45 Ausstellern auf der 5. Craft-Beer-Messe am 22. und 23. November 2019 in der Halle 45 in Mainz. Über 300 verschiedene Bierkreationen, davon sechs aus der Hochschule Mannheim, können die Besucher an den beiden Messetagen bei den Ausstellern verkosten, bewerten und auch gleich mit nach Hause nehmen. Die Messe ist Freitag von 15 und Samstag von 14 bis jeweils 22 Uhr geöffnet.

Im zweiten Anlauf startet die Brau-AG nun richtig durch. Seit einem Jahr sind alle notwendigen Geräte, die durch die finanzielle Unterstützung des Allgemeinen Studierendenausschusses, der Fachschaft Biotechnologie und weiteren Sponsoren angeschafft werden konnten, vorhanden. Inzwischen wurden rund 30 Bierkampagnen durchgeführt, in denen bis zu 140 Liter unterschiedlichster Bierkreationen gebraut wurden. Das gemeinsame Brauen über zwei Tage verbindet nicht nur Professoren und Studierende. Bei diesem Projekt arbeiten auch Studienanfänger, Fortgeschrittene und selbst Absolventen, die extra zum Brauen für ein Wochenende an die Hochschule zurückkommen, zusammen. Interessierte können jederzeit durch Eintragen in der Mailingliste in der Brau-AG  mitarbeiten.

Unter Craft Beer versteht man individuell gebraute Biere, die sich in Qualität und Geschmack von den industriell gefertigten „Massenbieren“ abheben. Dabei experimentieren kreative Brauer auch mit Zutaten jenseits von Hopfen, Malz, Wasser und Hefe oder lassen historische Bierstile wieder aufleben. Natürliche Zutaten und traditionelle Braukunst, verbunden mit innovativen Rezepten, zeichnen die Craft-Brauer aus. So entstehen unverwechselbare Biere, die geschmacklich sicher nicht alle massentauglich sind, es aber auch gar nicht sein wollen.


« zurück

PRESSESPRECHER

Bernd Vogelsang
Gebäude A, Raum 410
Telefon: (0621) 292-6418
presse@hs-mannheim.de