Rektor referiert auf der Sommeruniversität der französischen Rektorenkonferenz

Am 30./31. August 2017 findet auf der diesjährigen Sommeruniversität der Präsidentinnen und Präsidenten der französischen Hochschulen in Paris ein Meinungsaustausch mit deren Kolleginnen und Kollegen aus Deutschland und England statt. Das Leitthema in diesem Jahr ist die unterschiedliche Ausgestaltung von Hochschullehre und Forschungsauftrag in den Hochschulen der einzelnen Länder sowie ihre Rolle in der Gesellschaft. Prof. Dr.-Ing Dieter Leonhard, Rektor der Hochschule Mannheim, wird zwei  Keynotes aus Sicht eines Rektors einer Hochschule für angewandte Wissenschaften halten.

In seinem Beitrag zum Thema „Elitenförderung und/oder Massenausbildung an den Hochschulen“ spricht er über die weitere Akademisierung der Gesellschaft. In dieser Debatte sollte es aus seiner Sicht nicht um ein „Zuviel oder Zuwenig“ an Akademiker(inne)n gehen, sondern darum, die Hochschullandschaft so zu gestalten, dass sie mit der wachsenden Zahl und Vielfalt der Studierenden erfolgreich umgehen kann. In der Session „Regionale Verankerung und internationale Ausstrahlung“ wird das Spannungsfeld zwischen der Bedeutung der Hochschulen für die wirtschaftliche Entwicklung ihrer Regionen und ihren Beitrag zur internationalen Wettbewerbsfähigkeit ihres Landes diskutiert.

« zurück

PRESSESPRECHER

Bernd Vogelsang
Gebäude A, Raum 410
Telefon: (0621) 292-6418
presse@hs-mannheim.de