Geothermie im Focus

Im Rahmen der Vortragsreihe „forum mannheim“, die sich seit Herbst 2012 mit der Energiewende und der Zukunft erneuerbarer Energien beschäftigt, spricht Prof. Dr. Rolf Bracke von der Hochschule Bochum am Mittwoch, 13. März, um 18.00 Uhr in der Aula der Hochschule Mannheim (Gebäude C) zum Thema „Geothermie – Energetische Innovation aus dem Erdmantel“. Der Eintritt ist frei.

In einigen Ländern gibt es bereits aufgrund der geologischen Gegebenheiten eine flächendeckende geothermale Versorgung der Haushalte. Auch in Deutschland wird die Energiegewinnung aus Erdwärme ausgebaut. Ob vom Privathaushalt mit der Wärmepumpe im Garten oder mit einem Geothermiekraftwerk, Erdwärme kann zur Stromerzeugung, zum Heizen aber auch zum Kühlen eingesetzt werden. Die Energie ist ökologisch sauber und im Überfluss vorhanden. Erdbeben und Wasserschäden zeigen jedoch die Risiken der Geothermie und sorgen auch für Skepsis. Sind das unglückliche Einzelfälle oder ernst zu nehmende Gefährdungspotenziale und wie bekommt man diese in Griff? Dies sind Fragen, die Prof. Dr. Bracke in seiner Übersicht über die Potenziale und Grenzen des Einsatzes von Erdwärme aufgreift.

Die Vortragsreihe „forum mannheim“ wird vom Technoseum, der Hochschule Mannheim, dem Museumsverein, dem Planetarium, dem VDI Nordbaden-Pfalz und der Abendakademie veranstaltet.


« zurück