MARS – Mannheim Runway for Startups: Studierst du noch oder gründest du schon?

Logo MARS

Mit dem Start des Wintersemesters 2020/21 bietet MARS in verschiedenen interdisziplinären Kursformaten die Möglichkeit, Ideen und Forschungsergebnisse zu innovativen Geschäftsmodellen zu entwickeln. Studierende aller Fakultäten können dabei in allen Phasen ihres Studiums Startup-Erfahrung sammeln, sowohl durch die Entwicklung einer eigenen Idee als auch durch die Mitarbeit bei einem bestehenden Gründungsprojekt.

Als Anlaufstelle für alle Gründungsinteressierten der Hochschule bietet MARS - in Kooperation mit dem Career Center und dem Research Management Center - darüber hinaus Beratung bei Businessplänen, Schutzrechten und Fördermittelanträgen, Workshops zu Gründungsthemen sowie Zugang zu Netzwerken, Acceleratoren, Gründerverbünden und Corporate Partnern.

Prorektor Prof. Dr. Mathias Hafner freut sich, dass die Verankerung der Gründungskultur in Lehre und Forschung einen deutlichen Schub erhält und Hochschulangehörige Zugriff auf ein breitgefächertes Angebot zum Thema Entrepreneurship haben.

Durch den Aufbau des Gründungszentrums MARS (BMWi-Förderprogramm „EXIST Potentiale“) wird die Hochschule Mannheim zur Gründerhochschule. In den nächsten vier Jahren kann sie mit einer Fördersumme von ca. 2 Mio. Euro innovative Köpfe an der Hochschule bei der Umsetzung ihrer Ideen unterstützen und die Schaffung von gründerfreundlichen Rahmenbedingungen vorantreiben.

Mehr Informationen und Kontakt:
ww.mars.hs-mannheim.de
​​​​​​​mars@hs-mannheim.de


« zurück

PRESSESPRECHER

Bernd Vogelsang
Gebäude A, Raum 410
Telefon: (0621) 292-6418
presse@hs-mannheim.de