„moveMINT“ startet in die 2. Welle

Logo MoveMINT

 „Im Tandem zum Erfolg“ hieß es zum ersten Mal 2020. Denn so lautet das Motto des Mentoringprogramms moveMINT der Hochschule Mannheim, das in Kooperation mit dem Verein der Freunde e.V.  und der Stiftung der Hochschule Mannheim durchgeführt wird. Nach mehrmonatiger Entwicklungs- und Planungsphase fiel im letzten Jahr der offizielle Startschuss. Am 22. Oktober 2021 startet das Programm nun erneut offiziell: 12 MINT-Studentinnen haben sich für die 2. Welle beworben und konnten jüngst mit einem Mentor oder einer Mentorin aus der Industrie gematcht werden.

Den eigenen Berufseintritt und weibliche Karrierewege erfolgreich zu gestalten, steht im Mittelpunkt des moveMINT-Programms. Die Mentor*innen begleiten - als Coaches und Berater*innen – die Hochschul-Mentees nun für ein knappes Jahr beim Übergang von der Hochschule in den Arbeitsmarkt. Die Studentinnen profitieren dabei vor allem vom reichhaltigen Erfahrungs- und Wissensschatz des Mentor*innen-Teams, das sich aus erfahrenen Fach- und Führungskräften zusammensetzt. Aus vielleicht noch diffusen beruflichen Zielen und Visionen der Mentees können so im Verlauf des Programms konkrete Karriereschritte werden und die Absolventinnen ihren Beruf, vielleicht sogar ihre Berufung finden, bspw. als Labor- oder Projektleitung bei Abbvie, BASF, Freudenberg, Pitzek, Stellantis ….

Zahlreiche Impulsveranstaltungen und Vernetzungsmöglichkeiten rahmen das Mentoringprojekt ein: Von A wie Arbeitsmarkt 4.0 über B wie Bewerbungstraining bis V wie Vorsorge reichen die begleitenden Themenschwerpunkte, die das Projekt einrahmen. Sind Sie interessiert an weiteren Infos zum Programm oder an einer evtl. Teilnahme als Mentee im nächsten Herbst? Schauen Sie gerne auf die Seite der Gleichstellung!


« zurück

PRESSESPRECHER

Bernd Vogelsang
Gebäude A, Raum 410
Telefon: (0621) 292-6418
presse@hs-mannheim.de