Noch wenige freie Studienplätze in den Weiterbildungsstudiengängen der Hochschulföderation SüdWest - Bewerbungsfrist bis 31. August 2021 verlängert

Kurzentschlossene, die sich neben ihrem Beruf akademisch mit einem Masterstudium weiterqualifizieren möchten, können noch bis 31. August ihre Bewerbungsunterlagen für die berufsbegleitenden Masterstudiengänge Artificial Intelligence, Autonomes Fahren, Elektromobilität sowie Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie einsenden. Studienstart ist im September 2021.

Die berufsbegleitenden Masterstudiengänge sind ein Angebot der Hochschulföderation SüdWest (HfSW). Unter diesem Dach vernetzen sich die baden-württembergischen Hochschulen Aalen, Esslingen, Heilbronn, Mannheim, Ravensburg-Weingarten, Reutlingen und die Hochschule der Medien Stuttgart. Für die gemeinsamen Masterstudienangebote bündeln die Mitgliedshochschulen ihre Expertise und Kompetenzen, da jede der Hochschulen über besondere Wissensträger*innen verfügt, die in die gemeinsamen Masterstudiengänge eingebracht werden.

Die Studienorganisation übernimmt der Graduate Campus, die zentrale Weiterbildungseinrichtung der Hochschule Aalen. Im Angebot sind berufsbegleitende Bachelor- und Masterstudiengänge, Zertifikatskurse sowie Seminare aus den Bereichen Technik und Wirtschaft.

Das Masterstudium ist ein Mix aus Vor-Ort-Präsenz, Online-Vorlesungen und hochwertigen geleiteten digitalen Lerneinheiten, die zu Hause im Selbststudium erarbeitet werden. Hier wird das cloudbasierte State-of-the-Art Lernmanagementsystem „Canvas“ genutzt, das an den weltweit erfolgreichsten Universitäten verwendet wird. Der modulare Studienaufbau mit direkt anschließenden Prüfungen garantiert die Studierbarkeit neben dem Beruf. Für jeden Studiengang gibt es einen persönlichen Ansprechpartner, der bei allen Fragen rund um das Studium zur Verfügung steht.

Der Graduate Campus ist ein durch evalag zertifizierter Bildungsträger. Als Teil der Hochschule stehen alle Weiterbildungsangebote unter dem systemakkreditierten Dach der Hochschule Aalen.

 


« zurück

PRESSESPRECHER

Bernd Vogelsang
Gebäude A, Raum 410
Telefon: (0621) 292-6418
presse@hs-mannheim.de