Prof. Mack in Expertengremium berufen

Prof. Matthias Mack

Der Vorstand der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) hat Herrn Prof. Dr. Matthias Mack, Dekan der Fakultät für Biotechnologie der Hochschule Mannheim in das Auswahlgremium des Bund-Länder-Programms „Förderung der Gewinnung und Entwicklung von professoralem Personal an Fachhochschulen" berufen. Dem Auswahlgremium gehören neben ihm neunzehn weitere ausgewiesene Expertinnen und Experten aus der angewandten Wissenschaft, Personalexpertinnen und -experten aus dem Hochschulmanagement und Vertreterinnen und Vertreter der Wirtschaft an. Die Expertinnen und Experten bilden gemeinsam mit sechs staatlichen Vertreterinnen und Vertretern des Bundes und der Länder das Auswahlgremium des Programms, das bei der Ausgestaltung des Begutachtungsverfahrens mitwirkt, die Förderanträge bewertet sowie über diese und über die Förderhöhe entscheidet.

Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) hatte sich Ende 2018 auf ein Programm zur Förderung der Gewinnung und Entwicklung von professoralem Personal an Fachhochschulen geeinigt. Fachhochschulen stehen aufgrund der Anforderungen, die sie an professorales Personal stellen vor besonderen und sehr spezifischen Herausforderungen. Fachhochschulpro­fessorinnen und -professoren müssen nicht nur über wissenschaftliche Befähigung und didaktische Kompetenzen, sondern auch über eine qualifizierte Praxiserfahrung verfügen. Ziel des Programms ist es daher, die Fachhochschulen bei der Gewinnung von Professorinnen und Professoren gezielt zu unterstützen.

Das Programm für das Bund und Länder gemeinsam insgesamt über 430 Mio. Euro zur Verfügung stellen, sieht dafür verschiedene Förderinstrumente wie Schwerpunktprofessuren, kooperative Promotionen, Tandemprogramme oder die Etablierung von Kooperationsplattformen vor. Über die in dem Programm bereits angelegten Fördermaßnahmen hinaus können Fachhochschulen selbst für sie geeignete Instrumente entwickeln und deren Förderung beantragen. Soweit gewünscht, können Fachhochschulen zur Analyse ihrer Situation und zur Erarbeitung eines eigenen hochschul- und standortspezifischen Konzeptes zur Personalgewinnung eine zusätzliche Unterstützung in Höhe von 50.000 Euro beantragen.

Die konstituierende Sitzung des Auswahlgremiums findet im März 2020 in Berlin statt.


« zurück

PRESSESPRECHER

Bernd Vogelsang
Gebäude A, Raum 410
Telefon: (0621) 292-6418
presse@hs-mannheim.de