Regionalwettbewerb der First Lego League an der Hochschule Mannheim mit Rekordbeteiligung

19 Teams mit insgesamt 97 teilnehmenden Jugendlichen zwischen 10 und 16 Jahren kämpften Anfang Dezember an der Hochschule Mannheim um die beste Gesamtplatzierung im Regionalwettbewerb in den vier Disziplinen Robot-Game, Robot-Design, Forschungsprojekt und Teamwork. Thema des diesjährigen Wettbewerbs ist „INTO ORBIT – Leben und Reisen im Weltraum“. Erstmalig war in Mannheim auch die Sparte FLL Junior vertreten, in der neun Teams antraten und damit den Spitzenplatz unter den deutschen Wettbewerben einnehmen.

Fragestellung im Rahmen des diesjährigen Forschungsauftrags sind alle Aspekte rund um Weltraummissionen in unserem Sonnensystem. Für das Robot-Game konstruieren und programmieren die Teams ihren eigenen autonomen Roboter, der vielfältige Aufgaben auf dem Spielfeld lösen muss. Das Spielfeld ist mit thematisch passenden Aufgabenmodellen, beispielsweise „Kraterüberquerung“, „Module der Raumstation“, „Fluchtgeschwindigkeit“ oder „Landegerät aufsetzen“, ausgestattet. Das Robot-Game ist für die Teams das Highlight des Wettbewerbs. Die von den Teams demonstrierten Lösungen und der fachliche Austausch untereinander haben den diesjährigen Wettbewerb mit der bisher größten in Anzahl von in Mannheim teilnehmenden Teams zu einem besonderen Tech-Event werden lassen. Die drei besten Teams, SAPWay Surfers, SAPalot und SAPiencia, qualifizierten sich für das Semi Final Südwest in Offenburg am 20. Januar 2019.

Der Regionalwettbewerb Mannheim wurde von der Fakultät für Informatik der Hochschule Mannheim zum elften Mal veranstaltet, um einen Beitrag zur Interessensentwicklung für Kinder und Jugendliche auf den Gebieten Informatik, Naturwissenschaft und Technik zu leisten.

Die First Lego League gibt es seit mehr als 18 Jahren und hat sich seitdem weltweit in mehr als 98 Ländern etabliert. In Zentraleuropa wird der Wettbewerb unter der Schirmherrschaft des gemeinnützigen Vereins HANDS on TECHNOLOGY (HoT) e.V. organisiert, in dem über 1096 Teams mit weit mehr als 7000 Teilnehmern antreten. Dem Wettbewerb liegt die Idee zugrunde, Kinder und Jugendliche für Wissenschaft und Technologie zu begeistern, Teamgeist zu vermitteln und sie anzuspornen, komplexe Aufgaben mit kreativen Lösungen zu bewältigen.

Information zum Wettbewerb unter:

https://www.first-lego-league.org/de/allgemeines/was-ist-fll.html


« zurück

PRESSESPRECHER

Bernd Vogelsang
Gebäude A, Raum 410
Telefon: (0621) 292-6418
presse@hs-mannheim.de