Information zum moveMINT-Mentoring

Das Mentoringprogramm moveMINT – im Tandem zum Erfolg  ist eine Kooperation der Gleichstellung der Hochschule Mannheim, dem Verein der Freunde der Hochschule Mannheim und der Stiftung der Hochschule Mannheim.

Es möchte MINT-Studentinnen der HS MA beim Übergang in den Beruf, genauer: beim Eintritt in den Arbeitsmarkt zielgerichtet begleiten und unterstützen. Dazu vernetzen wir die Studentinnen (Mentees) mit erfahrenen Praktiker*innen aus der Wirtschaft (Mentor*innen), um einen Austausch zu generieren, der für beide Seiten gewinnbringend ist. Ein besonderer Fokus liegt auf Reflektionen und Planungsentwürfen für eine „weibliche“ Karriere in den nach wie vor männerdominierten MINT-Branchen und -Berufen.

Ergänzt wird das Programm durch ein umfangreiches Rahmenprogramm mit verschiedenen Workshops und Fortbildungs- sowie Vernetzungsangeboten sowohl für Mentees als auch für Mentor*innen.

Teilnahme am moveMINT-Programm

Möchten Sie als MINT-Studentin der HS MA oder als Mentor*in eines regionalen Unternehmens im 2. Durchgang von moveMINT ab Oktober 2021 dabei sein? Dann kontaktieren Sie uns gerne.

Informationen für einen Einsatz als Mentor*in:

  • Unterstützung und Beratung: Als Mentor*in unterstützen und beraten Sie Ihre Mentee bei aktuellen Fragen und Entscheidungen bezüglich der Karriereplanung oder des Jobeinstiegs. Sie helfen ihr dabei, Potenziale, Stärken und Fähigkeiten zu erkennen und diese gezielt einzusetzen. Gemeinsam entwickeln Sie Ziele und Strategien für den beruflichen Werdegang.
  • Wissensvermittlung: Als Mentor*in geben Sie der Mentee Einblick in die Strukturen und Spielregeln der Arbeitswelt. Sie können Ihr eigenes Wissen und Ihre Erfahrungen weitergeben und die Mentee auf eventuelle Herausforderungen auf dem Berufs- und Karriereweg vorbereiten. Außerdem können Sie der Mentee Kontakte ermöglichen und ihr helfen, ein erstes berufliches Netzwerk zu knüpfen.

Als Mentor*in sollten Sie idealerweise…

  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung im In- oder Ausland mitbringen
  • sich für mindestens ein Jahr als Mentor*in engagieren
  • Spaß daran und Motivation dafür haben, Ihre Erfahrungen und Ihr Wissen an die Studentinnen weiterzugeben und diesen beim Aufbau eines Netzwerks und der Karriereplanung zu helfen
  • Zeitliche Kapazität für die Betreuung einer (oder mehrerer) Mentees haben

Teilnahmevoraussetzungen als Mentee:

• Sie sind weiblich und studieren ein MINT-Fach an der HS Mannheim
• Sie bewegen sich auf Ihren Studienabschluss zu
• Sie planen Ihren Berufseinstieg und ggf. auch weitere Karriereschritte
• Sie freuen sich über die persönliche Begleitung durch eine/n erfahrene Mentor*in

Was bringt Ihnen die Teilnahme an moveMINT?
• Sie erhalten Einblicke in den Berufsalltag und den Werdegang Ihrer Mentorin/ Ihres Mentors
• Sie erhalten Unterstützung und Begleitung beim Berufseinstieg und der weiteren Karriereplanung
• Sie profitieren vom Wissens- und Erfahrungsschatz sowie vom Netzwerk Ihrer Mentorin/ Ihres Mentors

Porträtreihe Mentor*innen & Mentees 2020/21

Unter dem Motto "8 Fragen - 8 Antworten" zeigen wir in loser Reihe die Gesichter hinter der ersten Welle des Mentoringprogramms 2020/ 2021. Mit Klick auf das jeweilige Bild ist zu sehen, was unsere Teilnehmenden auf die 8 Portrait-Fragen geantwortet haben.

Dez. 2020: Buch "Spitzenkräfte" für Spitzenstudentinnen

Frisch gedruckt und im Juni 2020 im oekom verlag München erschienen ist das Buch „Spitzenkräfte“, in dem die Journalistin und Autorin Marie Luise Braun 13 Frauen aus verschiedenen Führungsebenen und beruflichen Sparten porträtiert. Dieser Schwerpunkt weckte natürlich das Interesse des Mannheimer moveMINT-Teams. Junge Frauen zur Übernahme von Führungspositionen zu ermutigen und hier insbesondere den MINT-Bereich zu stärken, ist Anliegen von moveMINT (und vielen weiteren deutschlandweiten Initiativen), wissen wir doch um die Zurückhaltung junger Frauen, eine MINT-Karriere zu ergreifen – trotz faktisch vorhandener Kompetenzen. Eine Ursache dafür sind die sich hartnäckig haltenden berufsbezogenen Klischees und gesellschaftlichen Stereotype: Viele Berufsbilder werden nach wie vor als ‚Männerberufe‘ angesehen  - und so fehlt es an bekannten weiblichen Vorbildern, mit denen sich Mädchen und Frauen identifizieren können.

Aber es gibt sie. Die spannenden Werdegänge von Frauen in unterschiedlichsten Branchen und Berufen finden sich in den 13 Interviews wieder, die mit Farbfotos und Zitaten zusätzlich belebt und so zu einem kurzweiligen Lesegenuss werden. Eine Quintessenz aus allen Gesprächen wird im Schlusskapitel des Buches präsentiert. Tipps, Impulse, Erfahrungswerte, ‚Weisheiten‘ der porträtierten Frauen werden hier zu einem pointierten „how to do“ zusammengefasst. Freundlicherweise haben die Autorin und der oekom verlag uns drei Buch-Exemplare zukommen lassen, die wir nun an die Mentees des moveMINT-Programms ausgeben können. Herzlichen Dank dafür!

Interessiert an weiteren Informationen? Hier können Sie Kontakt zu Marie Luise Braun und ihrer Kooperationspartnerin aufnehmen, der Stiftung Leben & Umwelt/ Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen, sowie zum oekom verlag:

Oktober 2020: Vor einigen Wochen hat sich die Hochschule Mannheim mit dem Mentoringprogramm moveMINT beim Stifterverband um Fördergelder beworben. Und es gab gute Nachrichten: Die Bewerbung war erfolgreich!

Im Rahmen des Projekts „Wirkung hoch 100“ wurde moveMINT als eines von 100 Projekten ausgewählt, die in einem mehrstufigen Prozess nicht nur finanziell gefördert, sondern auch gecoacht und weiterentwickelt werden (siehe auch: https://www.stifterverband.org/wirkunghoch100).

In der aktuellen Phase 1 treffen die 100 ausgewählten Projekte virtuell aufeinander und kommen mit Expert*innen und Coaches zusammen. Jene 30 Ideen, die der Jury das größte Wirkungspotenzial nachweisen konnten, erreichen dann die nächste Runde. Unser Ansporn ist es nun natürlich, die weiteren Förderstufen ebenfalls zu erklimmen. Dazu haben wir unsere Ärmel noch ein wenig höher gekrempelt, engagierte Mentees mit an Bord geholt und reflektieren nun gemeinsam über den weiteren Ausbau des Mentoringsprogramms.

Wir werden weiter berichten...

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Astrid Kickum (Gleichstellung): 
a.kickum@hs-mannheim.de

Maike Kassebom (VdF/ MAlumni):
maike.kassebom@malumni.de

Termine

Mentor*innen-Stammtisch

Die nächsten Termine:

(folgen)
 

Scrum-Workshop

Geplante Termine für den/
die Scrum-Workshops bei der Kite IT:

16. und/ oder 23. April 2021

Finanzworkshop

von und mit Annett-Katrin Wohlgemuth.
Termin: 26. Februar 2021
von 17.00 bis ca.19.00 Uhr

Karrieretalk

Im Jan. 2021 fand der Talk zu "weiblichen" Karrieren mit Brigitte Hapka statt.

Bewerbungstraining

Im November 2020 fand das Bewerbungstraining mit Claudia Bruns, Arbeitsvermittlerin für Akademiker*innen an der Agentur für Arbeit in Mannheim, statt.