Medizintechnik (B.Sc.)

Kooperationsstudiengang mit der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg

Auf einen Blick

AbschlussBachelor of Science (B.Sc.)
Studiendauer7 Semester
Anzahl StudienplätzeWintersemester: 60
Sommersemester: 30
Studienbeginn Wintersemester und Sommersemester
BewerbungHochschule Mannheim
online via dosv.hochschulstart.de
Bewerbungsfristzum Wintersemester: 15. Juli
zum Sommersemester: 15. Januar
Zulassungs-voraussetzungenAllgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife oder Nachweis einer gleichwertigen Vorbildung

Kontakt

Fachstudienberatung
Studiendekan
Prof. Dr. W. Poppendieck
mail

Fragen zur Bewerbung
Service Center Studierende

allgemeine Fragen zum Studium
Sekretariat der Fakultät

Weitere Informationen...
auf den Webseiten der Fakultät für Informationstechnik

 

 

Ingenieure der Gesundheit

Innovative Medizintechnik trägt entscheidend zur Verbesserung von Diagnose- und Therapiemöglichkeiten zahlreicher Krankheiten bei. Aus Krankenhäusern und Arztpraxen sind medizintechnische Geräte und Verfahren längst nicht mehr wegzudenken.

  • Bildgebende Verfahren wie die Magnetresonanztomografie liefern Detailaufnahmen des Körperinneren ohne Einsatz bedenklicher, ionisierender Strahlung.
  • Minimalinvasive Verfahren verringern Operationsrisiken und postoperative Belastung des Patienten.
  • Computergestützte Navigationssysteme liefern hochpräzise Informationen und ermöglichen z. B. das punktgenaue Aufspüren und Entfernen von krankem Gewebe.
  • Innovative Medizintechnik-Produkte eröffnen chronisch Kranken und älteren Menschen die Chance auf ein selbstbestimmtes, aktives Leben.

Berufsfelder

Die Karrierechancen für Medizintechniker sind ausgesprochen positiv. Die Medizintechnikbranche ist sehr innovativ und wächst stärker als andere Branchen - viele Unternehmen zahlen überdurchschnittliche Einstiegsgehälter. Bachelor-Absolventen sind dank unseres kooperativen Studiengangmodells auch bestens gerüstet für eine akademische Karriere: für ein Master-studium und sogar für die Promotion an einer Universität.
Medizintechniker erwarten viele spannende Arbeitsfelder:

  • in der Forschung: Entwicklung und Optimierung medizintechnischer Geräte und Verfahren (z. B. Roboter- und Assistenzsysteme)
  • in Unternehmen: Entwicklung, Marketing und Vertrieb medizintechnischer Produkte, Produktmanagement von der Entwicklung über die Zulassung bis zur Vermarktung
  • in Krankenhäusern: Installation und Überwachung überlebenswichtiger Geräte – im Operationssaal, bei der Diagnose und bei der Therapie von Erkrankungen.

Studienziele

Ziel des Studienganges ist, Sie gründlich in den Methoden der Informationstechnik auszubilden und sie zu zu einem/r Ingenieur/in zu machen, der/die in der Lage ist, innovative medizintechnische Geräte zu entwickeln. Interdisziplinarität zwischen Medizin und Technik sowie Forschungs- und Anwendungsorientierung geben dem Studiengang ein besonderes Profil.

Neben den informationstechnische Kernkompetenzen, wie Entwickeln von Hard- und Software zur Informationsgewinnung und ~verarbeitung, erwerben Sie dadurch, dass ein Teil des Studiums an der Uniklinik Mannheim stattfindet, die Fähigkeit Ihre Arbeit auf die Gegbenheiten und Anforderungen klinischer Abläufe auszurichten.

Wir legen großen Wert auf eine frühe Mitarbeit in anwendungs-orientierten Forschungsprojekten und bieten die Möglichkeit, durch Auslandssemester internationale Erfahrungen zu sammeln.

Studienverlauf

Grundstudium
1. + 2. Semester

Grundlagen:

Mathematik, Physik, Medizin, Programmieren, Elektrotechnik

Hauptstudium
3. + 4. Semester

Ing.-Grundlagen:
Bildgebende Verfahren, Elektronische Schaltungen, Embedded Systems

5. Semester Praxissemester in der Industrie  
6. + 7. Semester

Vertiefung:
Softwareengineering, Bildgestützte Medizin, Sensorik, Kommunikationstechnik

7. SemesterBachelorarbeit
an der Hochschule oder in der Industrie

Wahlmöglichkeiten / Master

Eine Reihe von Wahlfächern ermöglicht es Ihnen, im Studium individuelle Schwerpunkte zu setzen in den Bereichen:

  • Hochfrequenztechnik
  • Digitale Bild- und Signalverarbeitung
  • Embedded Systems
  • Software-Entwicklung und Software-Architekturen

Aufbauend auf den Bachelor-Abschluss kann in weiteren 3 Semestern ein Master in Medizintechnik erworben werden. Dieser Studiengang befindet sich noch im Aufbau.

Warum Medizintechnik in Mannheim: