Gebühren / Beiträge

Für die Rückmeldung in das kommende Semester nutzen Sie bitte die Zahlung per Überweisungsträger oder Online-Überweisung.
Eine Zahlung über das Lastschriftverfahren im POS ist nicht mehr möglich.

Wie hoch sind die Rückmeldegebühren?

Ab dem Wintersemester 2018/19 beträgt der Semesterbeitrag 155,90 €

Der Gesamtbetrag: 155,90 € setzt sich zusammen aus:
Studierendenwerksbeitrag: 80,90 €
Verwaltungskostenbeitrag: 70,00 €
Studierendenschaftsbeitrag: 5,00 €

Überweisungsvordrucke erhalten Sie im StudentenServiceCenter (Hochhaus, 1.OG).

Wichtig:
IBAN: DE02600501017495530102
BIC:   SOLADEST600
Referenznummer: 8271990007283, Matrikel-Nr. und Name angeben

Rückmeldefristen

Die Rückmeldung ist möglich:

  • für das Sommersemester vom 1. Februar bis 15. März
  • für das Wintersemester vom 1. August bis 15. Oktober

Bitte beachten Sie: Studienbescheinigungen können erst erstellt werden, wenn Sie rückgemeldet sind. Es dauert ca. eine Woche bis uns die Zahlung durch die LOK gemeldet wird!
Bei Zahlung nach dem 15. März bzw. 15. Oktober wird zusätzlich eine Säumnisgebühr für die verspätete Rückmeldung in Höhe von 30 Euro fällig.
Sollte bis 15. April bzw. 15. November keine Zahlung eingegangen sein, müssen wir Sie leider wegen fehlender Rückmeldung exmatrikulieren.

Studiengebühren für Internationale Studierende und das Zweitstudium ab dem WS 2017/18

Internationale Studierende
Ab dem Wintersemester 2017/18 erheben die Hochschulen für das Land Baden-Württemberg Studiengebühren von internationalen Studierenden in Höhe von 1 500 EUR je Semester (zuzüglich Semesterbeitrag).
Als internationaler Studierender sind Sie grundsätzlich gebührenpflichtig, sofern Sie keine Staatsangehörigkeit eines EU/EWR-Mitgliedstaates besitzen oder bereits vor dem Wintersemester 2017/2018 an der HS Mannheim eingeschrieben waren und den Studiengang hier beenden.
Studierende, die vor Beginn des Wintersemesters 17/18 in einem Studienkolleg in Baden-Württemberg zur Vorbereitung auf die Feststellungsprüfung eingeschrieben waren, bezahlen in dem Studiengang, in dem sie unmittelbar nach dem erfolgreichen Abschluss der Feststellungsprüfung immatrikuliert sind, keine Studiengebühr für Internationale Studierende. Grundsätzliche Informationen des Ministeriums finden Sie
hier

Das Gesetz sieht jedoch wenige Ausnahmen von der Gebührenpflicht vor:
1.    Inländische Hochschulzugangsberechtigung
2.    Internationale Studierende, die im Rahmen von gegenseitigen Landes- oder Hochschulvereinbarungen für einen zeitlich begrenzten Aufenthalt nach Baden-Württemberg kommen,
3.    Erasmus- Studierende,
4.    Internationale Studierende einer Partnerhochschule, die im Rahmen von Doppelabschlussprogrammen an die Hochschule Mannheim kommen
Wichtig: Das Auskunftsformular zur Beurteilung der Gebührenpflicht muss spätestens bis 15. Juli (Wintersemester) /15. Januar (Sommersemester) beim Zulassungsamt/Studiengebührenbüro eingehen!
Die Auskunftsformulare zum Download finden Sie hier:

Auskunftsformular deutsch

Auskunftsformular english


Auf Antrag können Sie von der Studiengebührenpflicht befreit werden
1.    während eines Urlaubssemesters,
2.    während eines praktischen Studiensemesters,
3.    als Asylsuchende/r mit Aufenthaltsgestattung,
4.    aufgrund einer erheblich studienerschwerenden Behinderung im Sinne des § 2 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch.
Wichtig ist: Der Antrag muss vor Beginn der Vorlesungszeit gestellt werden!
Die Auskunftsformulare zum Download finden Sie hier:

Antrag auf Befreiung von der Studiengebühr.pdf

Studiengebühren für ein Zweitstudium
Ab dem Wintersemester 2017/18 erheben die Hochschulen gemäß § 8 LHGebG für das Land Baden-Württemberg Studiengebühren von Studierenden, die ein zweites oder weiteres Studium in einem grundständigen Studiengang oder ein zweites oder ein weiteres Studium in einem konsekutiven Masterstudiengang aufnehmen. Die Gebühr beträgt 650 EUR je Semester (zuzüglich Semesterbeitrag/Rückmeldegebühr).

Semesterticket (VRN)

Das Ticket kann nicht mehr über die Hochschule erworben werden.
Sie können das Semesterticket online bei der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH  oder direkt in den rnv-Kundenzentren

  • im Stadthaus in N1 am Paradeplatz (Tel. 0621 465-4444)
  • in Ludwigshafen am Berliner Platz
  • und in Heidelberg, Kurfürstenanlage 62 (gegenüber Hauptbahnhof)

erwerben. Des Weiteren sind die Tickets in allen Verkaufstellen/Reisezentren der Deutschen Bahn AG im VRN-Gebiet (ohne Westpfalz) erhältlich (mit Ausnahme des Reisezentrums in Kaiserslautern).
Den Gültigkeitszeitraum können Sie dabei frei wählen, d.h. die Karte kann zum Ersten eines jeden Monats erworben werden und ist dann 6 Monate gültig.

Wissenschaftlicher Leiter 

Prof. Dr. Thomas Schüssler
Prorektor
Gebäude H, Raum 106
Service Center Studierende, 1.OG 
(0621) 292-6375

Leiterin

Jana Maschke
Gebäude H, Raum 113
Service Center Studierende 1. OG
(0621) 292-6823

Gebühren / Beiträge

Nicole Tremmel
Gebäude H, Raum 108
Service Center Studierende, 1. OG
(0621) 292-6567
E-Mail