Welcome-Tage für internationale Studierende

Liebe Studierende, wir laden Sie herzlich ein, Mannheim und seine Umgebung vor dem Beginn der Vorlesungen ein wenig besser kennenzulernen. Wir hoffen, dass wir die Veranstaltungen in Präsenz mit Ihnen durchführen können. Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen und den Anmeldelink.

22. September: Fahrradtour nach Ladenburg

Wir treffen uns mit Fahrrädern um 13:50 Uhr an der Hochschule zwischen Gebäude C und der Straßenbahnhaltestelle. Wer kein eigenes Fahrrad hat, kann sich an den Ausleihstationen von VRNnextbike ein Rad leihen www.vrnnextbike.de/de/mannheim/ Bitte vorher bei VRNnextbike registrieren. Für Studierende sind die ersten 30 Minuten gratis!

Um 14:00 Uhr fahren wir ab, Richtung Neckar und am Neckar entlang nach Ladenburg zum Automuseum.

Bei schlechtem Wetter oder wenn Sie nicht radeln wollen, können Sie auch mit der Bahn nach Ladenburg fahren. Abfahrt Mannheim Hauptbahnhof um 14:15 Uhr, Ankunft in Ladenburg um 14:31 Uhr. Vom Bahnhof aus laufen Sie zu Fuß in ca. 7 Minuten zum Automuseum. Die Bahnfahrt ist für Studierende mit Semesterticket kostenlos.

Gegen 14:40 Uhr Ankunft am Automuseum, Führung, 16.00 Uhr - 17 Uhr.

Danach Fahrt oder Spaziergang in die malerische Altstadt von Ladenburg, vorbei an der ältesten Garage der Welt und dem ehemaligen Wohnhaus von Carl Benz.

Besuch des Kaffeehauses am Marktplatz . Wir laden Sie zu Kaffee und Kuchen ein.

Gegen 18:00 Uhr können wir gemeinsam zurück radeln. Treffpunkt am Marktplatz mitten in Ladenburg. Wer länger bleiben will, fährt individuell mit Rad oder Bahn zurück.

23.September: Stadtführung „Modernes und historisches Mannheim“

Wir treffen uns um 14:20 Uhr auf dem großen Innenhof am Mannheimer Schloss vor dem Eingang der Schlosskirche.

Der klassische Stadtrundgang führt vom zweitgrößten Barockschloss Europas ins nahe gelegene Zentrum und zum Mannheimer Wahrzeichen, dem Wasserturm. Monumente und Denkmäler erzählen von der bewegten Geschichte der Stadt, zeitgenössische Kunstwerke und die bunte Gastro-Szene vom heutigen Spirit.

Mit einem gemeinsamen Besuch bei der Eismanufaktur Fontanella lassen wir dieStadtbesichtigung ausklingen.

Maximal 38 Teilnehmer

24. September: Welcome-Frühstück und Tour nach Heidelberg

9:00 Uhr Treffen vor der Mensa der Hochschule (mit Kontrolle Zertifikat Impfung/Test/Genesung)

Frühstück vor oder in der Mensa mit Infos zu
o Stipendien
o Wohnheim
o Studieren in Mannheim
o Möglichkeit, Fragen zu stellen

Maximal 50 Teilnehmer

11:30 Treffpunkt Straßenbahnhaltestelle Hochschule;
Fahrt zum Hauptbahnhof

12:08 Bahnfahrt nach Neckargemünd

13:00 Schifffahrt nach Heidelberg: Sie besuchen die weltberühmte Stadt und das Schloss

14:00 Heidelberg Marstall: Das International Office lädt Sie zum Mittagessen ein

15:00 Bergbahn und Schlossbesichtigung

16:00 Altstadt

Teilnahmebedingungen:
• Bitte melden Sie sich rechtzeitig unter https://terminplaner4.dfn.de/EJTRYAWCE6dBgoGA an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
• Melden Sie sich bitte wieder unter welcome.io@hs-mannheim.de ab, falls Sie doch nicht kommen
können, damit wir die Plätze an andere Studierende vergeben können.
• Bitte kommen Sie ein paar Minuten vor Beginn der Veranstaltung, damit wir
die Zertifikate zur Sicherheit aller Teilnehmenden kontrollieren können.
• Kommen Sie nicht, falls Sie sich krank fühlen oder Fieber haben.
• Wegen der Corona-Verordnung müssen Sie vor jeder Veranstaltung einen
der drei folgenden Nachweise vorzeigen
1) Nachweis einer gültigen Impfung
2) Genesenennachweis
3) Nachweis eines offiziellen tagesaktuellen negativen Tests
Wenn Sie keinen dieser Nachweise zeigen können, dürfen Sie nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Fragen und Antworten zum Nachweis
• Während der Fahrten mit Bahn oder Schiff und in geschlossenen Räumen und auf dem Campus der Hochschule muss eine medizinische Maske über Mund und Nase getragen werden.
• Wir speichern die Namen der Teilnehmer zur hochschulinternen Verwendung und zur Abrechnung der Kosten mit dem DAAD.
• Während der Veranstaltungen werden evtl. Fotos gemacht und später veröffentlicht. Bitte teilen Sie uns vorab mit, wenn Sie damit nicht einverstanden sind.

Die Welcome-Tage werden vom DAAD gefördert.