RoboCup Junior Qualifikationsturnier Saison 2024 an der Hochschule Mannheim

Die Hochschule Mannheim war am 24. und 25. Februar Austragungsort eines der acht Robocup-Junior-Qualifikationsturniere der Saison 2024.

144 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 61 Teams wetteiferten in den Rescue Disziplinen Line und Maze um die besten Wertungen. Bei Rescue Line Entry haben sich sieben Teams und bei Rescue Line fünf Teams, sowie bei Maze zwei und Maze Entry sechs Teams für das deutsche Finale vom 18. bis 21. April in Kassel qualifiziert.

Ziel in den Rescue-Ligen ist es jeweils, Opfer in einem simulierten Katastrophenszenarium zu finden, mit Rescue-Kits zu versorgen oder zu bergen. Bei Rescue Line ist auf dem Parcours zunächst einer Linie zu folgen, die unterbrochen sein kann, von Hindernissen verstellt ist oder auf der lose bzw. feste Objekte liegen können. Am Ende des Parcours befindet sich ein Evakuierungsraum, wo Opfer gefunden werden und in eine Evakuierungszone gebracht werden müssen. Bei Rescue Maze besteht das Szenarium aus einem Labyrinth, in dem Opfer gefunden und differenziert nach Schweregrad mit Rescue-Kits versorgt werden müssen. Die Opfer werden durch unterschiedliche farbliche Markierungen und verschiedene Buchstaben repräsentiert. Die Aufgaben sind vereinfachte Fragestellungen zu denen in Wissenschaft und Forschung, wo mit entsprechend komplexeren und leistungsfähigeren Robotern gearbeitet wird.

Die Europameisterschaft der Junior-Ligen findet in diesem Jahr auf der Ideen-Expo in Hannover vom 12. bis 16. Juni und die Robocup-Weltmeisterschaft in Eindhoven vom 17. bis 21. Juli statt.

Der Robocup ist eines der weltweit bedeutendsten Technologieevents in Forschung und Ausbildung. Er vereint interdisziplinäre Problemstellungen aus den Bereichen Robotik, Künstliche Intelligenz, Informatik und Maschinenbau. Die ursprüngliche und zentrale Disziplin ist Fußball. In den letzten Jahren sind eine Reihe weiterer Disziplinen wie Rettungs- und Serviceroboter hinzugekommen. Die Vision des Robocup ist, im Jahr 2050 mit autonomen humanoiden Robotern gegen den amtierenden Fußball-Weltmeister anzutreten.

Weiterführende Informationen:

Robocup German Open

Robocup WM 2024


« zurück