Team der Gleichstellungsbeauftragten

Die Gleichstellungsbeauftragte und ihr Team sind Ihre Ansprechpartnerinnen in allen Fällen von Diskriminierung, Benachteiligung, sexueller Belästigung, aber auch bei familiären Problemen (z.B. Betreuung von Kindern und anderen Angehörigen) sowie zu den Themen Studien- und Prüfungsbedingungen, berufliche Perspektive, Professur, Elternschaft, Fördermöglichkeiten oder Netzwerke.

Wir sind zuständig für haupt- und nebenamtlich Lehrende wie für Studierende, Mütter und Väter.

Informationsveranstaltung: "Zur Strafbarkeit sexueller Belästigung"

Anlässlich des "Internationalen Tages zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen" lädt die Hochschule am Freitag, den 23.11.2018 zu einer Informationsveranstaltung "Zur Strafbarkeit sexueller Belästigung" ein. In Gebäude C Raum 002 informieren Frau Prof. Dr. Ulla Törnig von der Hochschule Mannheim und Tanja Kramper, Opferschutzkoordinatorin des Polizeipräsidiums Mannheim, über dieses Thema. Unter dem Motto "MANN-HEIM ALS FRAUEN-ORT" werden in der unten verlinkten Broschüre viele weitere Veranstaltungen in Mannheim zum Thema Gewalt gegen Mädchen und Frauen aufgeführt. Die Veranstaltung unserer Hochschule finden Sie auf Seite 19.

Broschüre MANN-HEIM ALS FRAUEN-ORT 2018

Noch immer sind Frauen in Chefetagen und Aufsichtsräten unterrepräsentiert. In der Schule sind Mädchen hingegen seit langem an den Jungs vorbeigezogen.  Woran liegt es, dass Sie auf dem Weg nach oben oft an die "gläserne Decke" stoßen? Dafür gibt es viele Erklärungsansätze. Unter anderem müssen sie sich die Frage gefallen lassen, ob sie in Konkurrenzsituationen zu wenig Selbstbewusstsein an den Tag legen.

Abhilfe können auch Förderprogramme wie das HAW-Verbundprojekt "Traumberuf Professorin" leisten. Lesen Sie dazu den Artikel in den "Badischen Neusten Nachrichten". 

Hier finden Sie Beiträge zum aktuellen Mentoring-Projekt "Traumberuf Professorin", an dem die Hochschule Mannheim beteiligt ist. Über dieses Programm werden Frauen auf eine Hochschulkarriere mit dem Ziel der Übernahme einer Professur vorbereitet.

Hier finden Sie Beiträge zu vergangenen Veranstaltungen und Aktivitäten der Gleichstellung.

Weitergehende Informationen zum Themenbereich Gleichstellung finden Sie hier:

  • Warum ist Gleichstellung an der Hochschule auch heute noch notwendig und wichtig?
  • Die Angebote der Gleichstellungsbeauftragten und der Hochschule
  • Weitergehende Informationen zum Themenbereich Gleichstellung
  • Glossar

Geschlechtergerechte Sprache

Die Hochschule Mannheim möchte einen geschlechtergerechten Sprachgebrauch in der mündlichen Kommunikation sowie in Veröffentlichungen und schriftlichen Arbeiten umsetzen. Unterstützung bei der Umsetzung liefert ein vom Ministerium für Arbeit und Soziales Baden-Württemberg herausgegebenes Merkblatt, das Ihnen hier zur Verfügung steht:

2014 Leitfaden UeberzeuGENDEReSprache 11.03.2014

Gleichstellungsbeauftragte

Prof. Dr. Angelika Hirsch
Gebäude E, Raum 103
+49 621 292-6801
gleichstellung@hs-mannheim.de

Stellvertretender Gleichstellungsbeauftragter

Prof. Dr. Stefan Vinzelberg
Gebäude E, Raum 102
+49 621 292-6786
gleichstellung@hs-mannheim.de

Career Center / Gleichstellung

Christine Weiner
Gebäude L, Raum 354

+49 621 292-6504
+49 0172 7611366

c.weiner@hs-mannheim.de