Master Soziale Arbeit (M.A.)

Auf einen Blick

Abschluss:Sozialarbeiter(in)/Sozialpädagog(e)in Master of Arts (M.A.)
Studiendauer:3 Semester
Anzahl der Studienplätze:25
Studienbeginn:Wintersemester
Bewerbung:Onlinebewerbung
Bewerbungsfrist:15. Juli
Zulassungsvoraussetzungen:

Hochschulabschluss in Sozialer Arbeit oder einem fachnahen Studiengang von 2,0 oder besser mit mindestens 210 ECTS oder Diplomabschluss

Bei einem Hochschulabschluss mit 180 ECTS können die restlichen 30 ECTS nachgeholt werden. Das Studium verlängert sich dann in der Regel um 1 Semester.

Kontakt

Studiengangsleitung:

Prof. Dr. R. Vandamme
r.vandamme@hs-mannheim.de

Assistenz für Fragen zu Zulassung/Bewerbung:

Mareike Stürzebecher
master@sozialwesen.hs-mannheim.de

Berufs- und Handlungsfelder

  • Führen von Organisationen
  • Forschung und wissenschaftliche Begleitung
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Arbeit mit älteren Menschen
  • Soziale Arbeit in der Schule
  • Soziale Arbeit in der Einwanderungsgesellschaft
  • Erziehungs- und Familienhilfen
  • Gemeinwesenarbeit/Quartiermanagement
  • Schuldnerberatung
  • Soziale Dienste im Gesundheitswesen

Ziele des Studium

Ziel des Studiums ist eine Vertiefung der wissenschaftlichen Kompetenzen, der Führungskompetenzen und der Fähigkeit zu selbstreflektiertem Handeln in der Sozialen Arbeit.

Studienverlauf

1. bis 3. SemesterStudium
3. SemesterMasterarbeit

Pflichtmodule

  • Wissenschaft Sozialer Arbeit in Theorie und Praxis
  • Empirische Sozialforschung
  • Rahmenbedingungen von Führung, Steuerung, Organisation und Management
  • Rechtliche Grundlagen und internationale Sozialpolitik

Soziale Arbeit heute

Soziale Arbeit sieht ihre Aufgabe in der Gestaltung und Förderung des Zusammenlebens, der sozialen Versorgung in unserer Gesellschaft und der konstruktiven Auseinandersetzung mit sozialen Problemlagen.

Wahlpflichtmodule

  • Handlungstheorien der Sozialen Arbeit
  • Konfliktmanagement/Gewaltprävention
  • Allgemeine Gerontologie/Interventionsgerontologie/Gerontopsychiatrie
  • Betriebswirtschaftslehre und Management
  • Psychodrama
  • Einführung in die Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie
  • Straßenpädagogik

Master Soziale Arbeit in Mannheim

  • Durchgehende Verbindung von Lehre und Forschung
  • Bezugswissenschaftliches Verständnis Sozialer Arbeit
  • Theoriebildung in der Sozialen Arbeit durch reflexives Verarbeiten von Praxiserfahrung
  • Interdisziplinäre Lernformen
  • Wahlpflichtangebot nach verschiedenen Lebensaltersbereichen
  • Mentoring-Programm zur Profilierung der eigenen beruflichen Kompetenz