Internationale Welcome-Tage / Welcome Days

Internationale Welcome-Tage / Welcome Days September 2021

The new international students were welcomed with a three-day program by the International Office. On a bike trip to Ladenburg they got to know the area around Mannheim, the Carl Benz car museum and the city of Ladenburg. In the Kaffeehaus on the market square there was coffee, cake and plenty of things to talk about. The students immediately formed a Whatsapp group and agreed to meet in Mannheim for the same evening.

On Thursday, a city tour led from the baroque palace to the water tower in either German or English. Dario Fontanella then explained to the students in his café on Münzplatz how he invented spaghetti ice cream as a 17-year-old ski racer in 1969, for which all ice cream parlor owners across the country are grateful to him today. Of course, this dessert was then tested on site.

The traditional welcome breakfast took place on Friday from 9 a.m. in the cafeteria. In addition to the delicious breakfast buffet from the cafeteria team there was also plenty of information on offer.

In the afternoon, Heidelberg was on the agenda. The Neckar, Marstall, castle and old town were explored by train, ship, funicular and on foot.


Die neuen internationalen Studierenden wurden mit einem dreitägigen Programm des International Office begrüßt. Sie konnten bei einem Fahrradausflug nach Ladenburg die Umgebung von Mannheim, das Carl Benz Automuseum und die Stadt Ladenburg kennenlernen. Im Kaffeehaus am Marktplatz gab es Kaffee, Kuchen und reichlich Gesprächsstoff. Die Studierenden bildeten sofort eine Whatsapp-Gruppe und verabredeten sich bereits für den gleichen Abend in Mannheim.

Am Donnerstag führte eine Stadtführung wahlweise in Deutsch oder Englisch vom Barockschloss bis zum Wasserturm. Anschließend erklärte Dario Fontanella in seinem Eiscafé am Münzplatz den Studierenden, wie er als 17-jähriger Skirennläufer 1969 das Spaghettieis erfunden hat, für das ihm heute noch alle Eisdielenbesitzer im ganzen Land dankbar sind. Natürlich wurde diese Süßspeise dann vor Ort getestet.

Das traditionelle Welcome-Frühstück fand am Freitag ab 9 Uhr in der Mensa statt. Neben dem leckeren Frühstücksbuffet vom Mensa-Team waren auch reichlich Informationen im Angebot.

Am Nachmittag stand Heidelberg auf dem Programm. Mit Bahn, Schiff, Standseilbahn und zu Fuß wurden Neckar, Marstall, Schloss und Altstadt erkundet.

Weitere Fotos / More Photos