Verfahrens- und Chemietechnik

Auf einen Blick

AbschlussMaster of Science (M. Sc.)
Regelstudienzeit3 Semester
ECTS-Leistungspunkte90
Studienbeginn und Anzahl Studienplätze

Sommersemester: 20 Plätze
Wintersemester: 20 Plätze

Bewerbung:

Hochschule Mannheim

www.hs-mannheim.de/bewerbung.html

a.lutz@hs-mannheim.de

Bewerbungsfrist

zum Sommersemester: 15. Januar
zum Wintersemester: 15. Juli 

ZulassungsvoraussetzungenAbgeschlossenes Bachelor Studium im Bereich der Ingenieurwissenschaften (Bewerber, die ein 6-semestriges Vorstudium mit 180 Credits absolviert haben müssen mit Auflagen rechnen)

Kontakt und Infos

Fragen zur Bewerbung

Frau Anita Lutz
a.lutz@hs-mannheim.de

+49 (0) 621 292 6568

Herr Werner Diewald (Prof. Dr.-Ing.), Studiendekan
w.diewald@hs-mannheim.de

Kurzbeschreibung Master CM

Weitere Informationen

Infoseiten der Fakultät V

Master Verfahrens- und Chemietechnik

Masterstudium warum?

Der Masterstudiengang Chemieingenieurwesen richtet sich an Personen mit einem ersten Studienabschluss aus dem Fachgebiet der Verfahrens- und der Chemietechnik.

Das Maststudium vertieft anwendungsorientierte technische und naturwissenschaftliche Kenntnisse und erlaubt Einblicke, die für Arbeitsfelder in Forschung und Management notwendig sind. Damit bereitet der Studiengang auf eine anspruchvolle Tätigkeit in diesem Branchen vor.

 

 

Branchen

 

  • Chemische Industrie
  • Pharma-Industrie
  • Lebensmittel-Industrie
  • Umweltschutz
  • Energieversorgung

Das Studium

 

Charakteristisch für das Studium sind:

  • seminaristischer Unterricht
  • praxisbezogene Studieninhalte
  • individuelle Betreuung
  • motivierte Professorinnen und Professoren

 

 

Dauer:3 Semester (in Vollzeit) Teilzeit ist möglich 

   Pflichtfächer

25 CR

 Wahlpflichtfächer

25 CR

   Projektarbeit

10 CR

   Masterarbeit

30 CR

 

Summe

 

90 CR